Als ob du den Tag verlierst, der ewig grast

Du blinzelst durch halb geöffnete Lider in aufsteigende Nebelschwaden hinein. Du liegst wie eine gelähmte Missgeburt, hölzern und unbiegsam, ganz flach auf dem Boden der Ruine. Das Gestrüpp wächst um dich herum. Du begegnest dir, als ob du den Tag verlierst, der ewig grast, denn du hast die Dauer der Bereiche gelöst und schleppst dich…

Hypnagogie

Einmal hast du einen ganzen Strauß aus Stecknadeln in minutiöser Geschwindigkeit wachsen sehen. Sie zogen sich länglich in die Höhe und leuchteten vor einem milchigen Hintergrund. Dann verdunkelte sich der Hintergrund und es drehte sich ein Diabolo in Sepia, dessen Geschwindigkeit du an den Enden beeinflussen konntest. Nach zwei- bis dreimal zerkrischelten sie wie die…

Traum Quadrat

Du siehst, wie in einem Raum mit gelben Fliesen ein superrostiges Quadrat an Streben herunterfährt. Du hockst am Eingang des Raums auf den Knien und weißt, auf diesem wackeligen Quadrat sollst du ausharren. Du wirst darauf geworfen und eingesperrt. Dort erwehrst du dich jeder Vorstellung, gibst dich weder ihrem Wachsen noch ihrem Schrumpfen hin. Du…