Ruine

Deine Glieder zucken. Du öffnest die Augen und erblickst die Restbestände einer abgefackelten Welt. Es muss einige Zeit her sein, als dieser Pfahlbau brannte. Jetzt ist es eine verwilderte Ruine. Aus der Mitte wächst ein Baum heraus, der das Dach gesprengt hat. Dich umgeben einige Karnivoren, Binsengras und in näherer Entfernung eine Pfütze. Du lebst…

Seelenbinder kontaktieren

Für die Exploration der Außenwelt müsstest du den Seelenbinder kontaktieren, der dich mit einer Superschutzklausel lockt. Mit welchem Herz bist du noch wirklich, einen erstmaligen Schritt zu tun? Mit welchem Körper ist es dir möglich, die Umkehrbarkeit zu verlassen? Worin bist du noch du? Bist du eine Gliederpuppe oder ihr regloser Schatten? Oder gar eine…

Bär

Dein linker Unterarm fühlt sich an wie morsches Holz, aus dem der Eiter suppt, der lockt einen Bären an, der kann dich meilenweit riechen. Er schleicht sich von hinten heran und beschnuppert dich ausgiebig. Du wirkst recht zerbrechlich in deinem von dünnen Hautfalten umgebenen Skelett und atmest schwer wie unter einer Gipsmaske. Ein einziges Mal…

Nekrosen

Du spürst ein Pieken auf der Haut. Wer stochert auf dir rum, was ist mit dir, regst du dich noch. Wer stiert dich mit Geiersaugen an, biegt dich zurecht wie eine Gliederpuppe, schiebt deinen Kiefer hoch. Wo ist dein Unterkörper abgeblieben, fehlt er dir. Wie komisch mit nur einer Hälfte und dann hört sie auf….

Bücherverbrennung

Da ganze Bibliotheken in Brand gesetzt wurden und du nicht entlang der Schienen in den Wald gegangen bist, um ein einziges Buch auswendig zu lernen, imaginierst du anstelle von Literatur massenhaft Schriftbilder. Selbst wenn alles gleichzeitig erscheint, ist das Schriftbild immer noch eine Hierarchie. Buchstabenwirrwarr, ineinander gekettete Morpheme, Fußnoten und Querverweise. Hintergrundgedanken in eckigen Klammern,…

Zerstäuber

Du schwebst durch die Galaxien wie durch ein mattes Feuerwerk, das ganz sachte explodiert. Du gleitest vorbei an der dunklen Materie der Spiralgalaxien und dem hohlen Innern der Voids. Es ist, als hieltest du eine Parfümflasche in der Hand und mit jedem Druck auf die Blase zerstäuben die Sterne im Rhythmus deiner Zeitlupengeschwindigkeit.

Matruschka

Was du erkennst, erscheint um zu verschwinden. Auf der Suche danach benutzt du das Fragezeichen als Schürhaken und wirfst ihn in eine Matruschka hinein wie einen Anker, mit dem Ziel, den Einzug der Haltbarkeit zu feiern. Sie zerteilt sich immer weiter, wird kleiner und kleiner und das ohne in ihrer ganzheitlichen Erscheinung zu schrumpfen! Es…

Spurensuche

Mit deiner rechten Hand zeigst du zur Innenseite deines zerfledderten Körpers und möchtest nach etwas greifen, was du nicht zu fassen bekommst. Ist diese Greifhand eine abendländische Geste oder unterstreicht sie nur das Schwafeln und das laute Denken? Sie bewegt sich von ganz allein, als sei sie vom Rest deines Körpers abgekoppelt. Ginge sie verloren,…

Geburt einer Singularität

Du blickst auf zwei benachbarte Linien. Vielleicht sind das die Reste eines Quadrats, einer Schachtel, herrje, so kann das nichts werden. Sie haben einfach die falsche Position eingenommen. Wie sollst du da was erkennen? Sie müssen sich quer übereinanderlegen, wie zwei Bruchstriche, die sich paaren und dann wie Windmühlen umeinander kreisen und du wirst als…

Kopfkino

Da in deinem Kopf der Fasching andauert, sehnst du dich nach einer dauerhaften Bezugslosigkeit, nach einer Heimat, doch die Erde bebt. Es fällt dir schwer, einen Gedanken länger als zwei Sekunden zu halten. In diesem Strom willst du auf etwas zugreifen, dass sich permanent entzieht. Wie willst du dem Einhalt gebieten und Stillstand gewähren? Die…