Migräne

Damit sich deine Gehirnflüssigkeit zurückbildet, darfst du dich weder rühren noch großartig denken. Versteinern kannst du gut, dich auf rein gar nichts konzentrieren weniger. Das verstärkt das Wummern in deinem Kopf. Es pocht immer heftiger und du glaubst, so viel Schmerz kann dein Körper gar nicht produzieren. Du sehnst dir die Ohnmacht herbei, damit es aufhört und du nichts mehr davon mitkriegst, aber sie kommt nicht, weil dir von jeder Anstrengung so schlecht wird, dass du auf der Stelle wuchtig brichst und dann willst du dich ausruhen und davon erholen, doch nach dem Brechen setzt das Pochen wieder ein und du sackst in dich zusammen und atmest ganz flach weiter.

3

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert