Im Totenreich

Wenn du tot bist, kannst du die Menschen, die du kanntest, nicht sofort erkennen. Sie laufen uniformiert gekleidet durch die Gegend, an einem Bahnsteig. Aufrecht laufende Gestalten, Menschenmassen ohne Gesichter, in roten T-Shirts mit schwarzer Schrift wuseln wild durcheinander. Ihre restlichen Klamotten bestehen aus farbiger Pappe. Du versuchst sie anzusehen, aber sie laufen beabsichtigt so,…

Hypnagogie

Einmal hast du einen ganzen Strauß aus Stecknadeln in minutiöser Geschwindigkeit wachsen sehen. Sie zogen sich länglich in die Höhe und leuchteten vor einem milchigen Hintergrund. Dann verdunkelte sich der Hintergrund und es drehte sich ein Diabolo in Sepia, dessen Geschwindigkeit du an den Enden beeinflussen konntest. Nach zwei- bis dreimal zerkrischelten sie wie die…

Durchbruch

Der willentliche Gedanke schreit nach Unterbrechung des sich aufzwingenden Bewusstseinsstroms, der ruft nach morgendlichem Später, klinkt sich verdächtig zukunftsnah wieder rein, beinahe aufhörend, doch der Versuch des Abbruchs schlägt die nächsten Brücken nach Ungenau. Kontinuierliche Diskontinuitäten töten den Impuls des entscheidenden Einschnitts. Dabei zuhören, wie die Stunden immer kürzer werden, die Vögel wieder zwitschern, Tag…