Dimensionen

Lässt sich hinter der Unendlichkeit nichts berechnen? Kannst du dir etwas vorstellen, das über die Endlichkeit oder Unendlichkeit des Raumes hinausgeht? Das hinter dem Universum weitere Universen nebenan oder darum herum existieren, ist an die Vorstellung des Raumes gebunden. Somit liegt die äußerste räumliche Vorstellung, die dein Verstand fassen kann, in einer Begrenzung. Dabei ist dir jede Rahmung so zuwider, vermutlich genau aus diesem Grund.

Kannst du dich von der Vorstellung verabschieden, dass etwas nicht in etwas anderem drin ist, was wiederum zu etwas Größerem gehört? Ist deine letzte mögliche Vorstellung eine formbare Grenze? Innerhalb schwarzer Löcher und im Ruhestandardnetzwerk des Gehirns befinden sich unerkannte Bereiche, die außerhalb der Vorstellungskraft liegen. Das Ruhestandardnetzwerk ist in eine Gewebeform eingebettet und liegt damit in einer Umgebung.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert